Förderverein Botanischer Garten Hof e.V.

Förderverein

Der Förderverein Botanischer Garten und Theresienstein Hof e. V. wurde am 9.8.2012 in das Vereinsregister Hof eingetragen.

Der Verein entstand durch die Verschmelzung des am 4.12.1996 gegründeten Fördervereins Botanischer Garten Hof e. V. mit dem am 20.9.2004 gegründeten Förderverein Theresienstein e. V.

Der Verein hat über 550 Mitglieder (Stand April 2022).

Vereinsvorstand

  • 1. Vorsitzende: Martina Tögel
  • 2. Vorsitzende: Andrea Romeike
  • Schatzmeisterin: Ulla Berce
  • Stellv. Schatzmeister: Peter Eitler
  • Schriftführerin: Petra Strey-Schiffmann

Vereinsziel

Der Verein hat den Zweck, den Botanischen Garten Hof, den Theresienstein Hof und ähnliche Anlagen ideell und finanziell zu fördern. Er soll insbesondere die Erhaltung des Botanischen Gartens Hof als gartenbauliches Denkmal und die Parkanlage Theresienstein fördern. Diese Grünanlage ist nach landesrechtlichen Vorschriften als Denkmal anerkannt.

Gemäß der Vereinssatzung setzt sich der Förderverein auch zum Ziel, das Interesse und das Bewusstsein für Pflanzenverwendung, Pflanzenvielfalt und Pflanzenschönheit zu wecken, sowie auf die Bedrohung von Pflanzen hinzuweisen.

Der Verein verwirklicht dieses Ziel durch Koordinierung, Anregung, Ausführung und Förderung von Aktivitäten im Bereich des Theresiensteins und des Botanischen Gartens Hof unter Beachtung der Ausgewogenheit zwischen kulturellen, sportlichen und touristischen Aspekten.

Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt. Er verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke.

Veranstaltungen

Der Verein veranstaltet das Rosenfest im Botanischen Garten Hof, die "Nacht der Sinne" und literarische Lesungen im Theresienstein. Im Rahmen seines Jahresprogramms bietet er Vorträge, Exkursionen und Führungen an.

Unterstützte Maßnahmen

Der Verein unterstützt seit 25 Jahren den Botanischen Garten Hof und die Parkanlage Theresienstein durch die Übernahme von Kosten für Pflanzen, Fachliteratur, Materialien, Hilfsmittel, Geräte, Gartenausstattung sowie gärtnerische und landschaftsgärtnerische Leistungen.

Im Botanischen Garten Hof
wurden unter anderem gefördert:

  • Rollstuhlgerechter Ausbau des Eingangs an der Alten Plauener Straße verbunden mit der Initiative zum Bau von zwei Behindertenparkplätzen
  • Neuanlage des Heilpflanzengartens
  • Neubepflanzung des Heidegartens
  • Neuanlage der Felsspaltengärten
  • Neuanlage des Kaleidoskopgartens
  • Neuanlage des Basaltkreises, bepflanzt mit voreiszeitlichen Pflanzen
  • Neuanlage des Strauchpfingstrosenbeetes
  • Neubepflanzung des Rosariums
  • Natursteinverkleidung der Teichmauer des Seerosenteiches
  • Verlängerung der Pergola am Prachtstaudenbeet
  • Errichtung eines stabilen Metallgitterzauns an der oberen Gartengrenze
  • Anschaffung von Stühlen und Bänken
  • Ausstattung der Quartiere mit Hinweistafeln und Pflanzenetiketten
  • Neuanlage der Phlox-Allee
  • Neuer Rundweg mit passender Broschüre über den Botanischen Garten
  • Neuanlage einer Info- und Leseinsel mit offenem Bücherschrank
  • Aufarbeitung und Beschilderung verschiedener Gesteine
  • Neuanstrich des Wirtschaftsgebäudes im Botanischen Garten
  • Jährliche Kostenübernahme fast aller neuen Pflanzen und Sämereien für den Botanischen Garten

In der Parkanlage Theresienstein
wurden unter anderem gefördert:

  • Große Zwiebelpflanzaktion mit über 30.000 Frühjahrsblühern
  • Foliengewächshaus für die Stadtgärtnerei zur Erleichterung der Pflanzenanzucht
  • Anlage der Beete an der Thomashöhe mit komplettem Erdaustausch
  • Sanierung der Thomashöhe und des anschließenden Bereichs bis zur Bismarckeiche. Erneuerung des Wegesystems und Anpflanzung von Stauden und Blütengehölzen
  • Sanierung des Thomaspavillons
  • Automatische Beregnungsanlage für Thomasbeet, Teppichbeet und Hausbeet mit den erforderlichen Wasserleitungen
  • Wasserleitung zum Löwenkopfbrunnen. Wiederherstellung der Brunnenfunktion
  • Neugestaltung des Bereichs am Gumpertsreuther Weg. Bepflanzung mit Blütengehölzen, Stauden und Zwiebelgewächsen
  • Schattenbepflanzung am Goldfischteich mit Stauden und Rhododendren
  • Aufwertung der Strölls-Anlage, Rodung, Pflanzung von Blütengehölzen
  • Freistellung der Blickbeziehung vom Sonnentempel zur Innenstadt
  • Anlage des Geopfads am Theresienstein
  • Kauf von 60 stilvollen Abfalleimern für den Theresienstein und Botanischen Garten
  • Weitere große Zwiebelpflanzaktion mit über 26.000 Frühjahrsblühern

Dank Mitgliedsbeiträgen, Spenden, Zuweisungen und den Einnahmen aus unseren Veranstaltungen, die ohne die tatkräftige Unterstützung unserer Mitglieder niemals möglich wären, konnten wir seit Vereinsgründung fast 500.000 € investieren. Deshalb möchten wir uns bei allen Vereinsmitgliedern, Spendern und Unterstützern auf das allerherzlichste bedanken!

Kulturloge Hof

Der Verein unterstützt seit letztem Jahr die Kulturloge Hof. Eine tolle Aktion der Diakonie Hochfranken zur Teilhabe von Menschen mit geringen Einkommen an Kultur.

Werden Sie Mitglied!

Unterstützen Sie den Botanischen Garten und den Bürgerpark Theresienstein durch Ihre Mitgliedschaft im Förderverein Botanischer Garten und Theresienstein Hof e. V. oder durch Spenden auf das Konto mit der IBAN: DE02 7806 0896 0007 2370 30 bei der VR Bank Bayreuth-Hof
BIC: GENODEF1HO1
.

Flyer und Mitgliedsantrag
für den Förderverein Botanischer Garten und Theresienstein Hof e. V.

Helfen Sie mit, unser grünes Paradies in Hof in seiner vollen Pracht zu erhalten. Werden Sie Mitglied und bringen auch Sie Hof zum Blühen!