Schierling und Rizinus:
Berühmte Morde mit Pflanzen
Mi. 04.07.2018 18:00 Uhr

Pflanzen waren früher ein beliebtes Mittel zum Morden. Populär sind zum Beispiel das spektakuläre Regenschirm-Attentat mit Rizinus-Extrakt, der Schierlingsbecher des Sokrates oder auch der Kriminalroman Nikotin von Agatha Christie.

Diese und weitere Pflanzenbeispiele, die im Zusammenhang mit Mordtaten traurige Bekanntheit erlangt haben, werden bei einem Spaziergang von Dr. Marianne Lauerer des Ökologisch-Botanischen Gartens der Universität Bayreuth vorgestellt.

Danach gemeinsamer Ausklang in der Essboutique beim botanischen Stammtisch.

[ zurück ]

© 2018 Förderverein Botanischer Garten und Theresienstein Hof e. V.
Alte Plauener Str. 16 · 95028 Hof · Telefon: 09281-7534898 · Impressum · Datenschutz · Pflege: www.tobiasott.de